Tom Esser M.Sc.
Osteopath D.O. M.R.O.
und Heilpraktiker
Britischer Osteopath GOC
Mitglied von VOD/AAO/GOC

Praxis - Archiv

Was hat Prof. Blechschmidt mit New Orleans zu tun?

Dieser Frage gingen Tom und Dietmar bei ihrem Kurzbesuch in New Orleans im August dieses Jahres nach.

Sie besuchten Prof. Ray Gasser, pensionierter Embryologe und (vermutlich) einziger Nachfolger von Prof. Blechschmidt. Dieser hatte 1978 ein englischsprachiges Embryologiebuch herausgegeben mit dem Titel "Biodynamics and Biokinetics of Human Differentiation", welches 1973 im Rahmen eines Sabbaticals in enger Zusammenarbeit mit Prof. Blechschmidt entstanden war.

Dieses Buch gehört heute zur Grundlagenliteratur in der biodynamischen Osteopathie.
So entstand die Idee, ein Interview mit dem letzten lebenden Vertreter einer "kinetischen" Embryologie aufzuzeichnen und als DVD der Nachwelt zu erhalten.

Daneben blieb genügend Zeit, die Stadt New Orleans mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und allerhand Livemusik an jeder Ecke zu genießen, sowie nicht zuletzt auch die sehr gute landestypische Küche, eine Mischung aus französischen, spanischen und amerikanischen Einflüssen.

Alles in allem eine rundum gelungene Reise. Tom und Dietmar waren sich einig, dass sie auf jeden Fall nochmal nach New Orleans kommen werden, dann vielleicht ein paar Tage länger.

Fotos

Vergoesserung Fotos zur Vergrößerung bitte auswählen...

 

 

YouTube Video

zurück zu den News